Nur für Verkäufer

Um seine Immobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, müssen viele Dinge beachtet werden. Auch im Anschluss muss noch einiges beachtet werden.

Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammen gefasst.

Für viele Verkäufer ist der Zeitpunkt gekommen, jetzt die hohen Wertzuwächse der vergangenen Monate durch lukrative Verkäufe zu realisieren. Für die kommenden Monate erwarten wir daher wieder steigende Kauffallzahlen in Berlin und vielen anderen deutschen Metropolen.

Gewerbliche Investoren nutzen die sehr hohen Kaufpreise, um Teile ihrer Bestände zu bisher nicht gesehenen Preisen zu veräußern. Private Bestandshalter haben noch immer die Möglichkeit, nach zehn Jahren Haltedauer, ihre Veräußerungsgewinne steuerfrei zu realisieren. Gerade bei Objekten, die länger im Bestand sind, haben sich die Verkehrswerte oftmals vervielfacht. Bei einem Verkauf bietet sich die Chance, die hohen Veräußerungsgewinne zum Teil zu re-investieren, zum Teil aber auch als Liquidität zur Sicherheit oder für künftige Marktchancen vorzuhalten.

 

Eigentümern und Bestandshaltern, die Teile ihres Portfolios möglichst optimal veräußern wollen, bietet MICHAEL SCHICK IMMOBILIEN in Zukunft einen noch umfassenderen Service an. Als eines der führenden deutschen Investmentmaklerhäuser bieten wir Zinshäuser und Investmentimmobilien seit 28 Jahren off-market und ohne jede Form von Massenmailings an. Gerade im heutigen Marktumfeld hat sich diese zielgerichtete Vermarktung als besonders effektiv erwiesen, da sie oftmals zu den höchsten Verkaufspreisen führt. MICHAEL SCHICK IMMOBILIEN kennt die besten Investoren für Ihre Immobilie und weiß, wer in welcher Lage zu welchen Konditionen tatsächlich investiert.

Das massenweise Versenden von Exposés, wie es noch immer oftmals im Markt praktiziert wird, schadet dem Ansehen des Angebots und damit dem Preis Ihrer Immobilie.

Nur wirklich exklusive Angebote sind einen besonderen Preis wert!

Sollten Sie Interesse an strukturierten Verkaufsverfahren / Bieterverfahren haben, beraten wir Sie dazu sehr gern. Diese sehr transparente Verkaufsform bietet eine große Chance, den Markt in einem klar definierten Zeitrahmen zu bearbeiten. Strukturierte Bieterverfahren bieten wir insbesondere bei Bestandsimmobilien an. Ein strukturierter Verkaufsprozess macht die Marktansprache durch uns als sehr erfahrenes und spezialisiertes Unternehmen gut steuerbar.

Bieterverfahren bzw. strukturierte Verkaufsverfahren bieten wir Ihnen als Möglichkeit der objektiven Preisfindung an. Sollten Sie Ihre Immobilie in Form einer Eigentümergemeinschaft halten, ist ein strukturierter Verkauf eine transparente und objektive Methode, den Investmentmarkt anzusprechen.

Viele Eigentümer schätzen es, wenn ihr Makler ausschließlich ihre Interessen vertritt und nicht vornehmlich die Interessen der anderen Seite. Die eindeutige Interessensvertretung ermöglicht es MICHAEL SCHICK IMMOBILIEN, die Interessen unserer Auftraggeber vollumfänglich zu vertreten. Dazu gehört für immer mehr Eigentümer daher auch, die Entlohnung auf der Verkäuferseite zu vereinbaren.

Der tatsächliche Kaufpreis beträgt bei einer Verkäuferprovision weiterhin 100%. Der Angebotspreis wird jedoch zum Beispiel mit 106% vereinbart. Sobald der Eigentümer den Kaufpreis nach einem erfolgreichen Verkauf auf seinem Konto hat, überweist er dem Makler die vereinbarte „Innenprovision“. 100% des ursprünglichen Kaufpreises verbleiben beim Verkäufer.

Eigentümer und Makler haben den Vorteil, dass die Immobilie als „für den Käufer provisionsfrei“ angeboten werden kann, was besonders attraktiv ist. Und der Makler kann sich voll und ganz auf die Interessenvertretung des Eigentümers konzentrieren. Sinkt der Preis, sinkt auch die Maklervergütung proportional. Steigt der Preis, steigt auch die Vergütung proportional. Damit bietet die Verkäuferprovision eine tatsächliche Interessensidentität zwischen dem Eigentümer als Auftraggeber und dem Makler als Auftragnehmer.

Im Falle der in Berlin oder Hamburg noch oft gesehenen „Käuferprovision“ beträgt der Kaufpreis ebenfalls 100% zuzüglich 6% Käuferprovision, die der Käufer im Erfolgsfalle zahlt. Mit dem Effekt, dass der Makler dann auch die Interessen des Käufers vertreten muss. Da es im Interesse des Käufers ist, möglichst wenig Kaufpreis zu zahlen, führt die „Käuferprovision“ dazu, dass der Makler „zwischen den Stühlen“ sitzt und weder die Eigentümer- noch die Käuferseite gebührend vertreten kann.

MICHAEL SCHICK IMMOBILIEN hat seit vielen Jahren die Konsequenz gezogen und versteht sich als eindeutiger Interessenvertreter seiner Auftraggeber. Transparenz und Interessensidentität sind die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

Gerne beraten wir Sie über das beste Provisionsmodell beim Verkauf Ihrer Immobilie.

Laut Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) muss jeder Immobilienverkäufer dem Kaufinteressenten seit dem 01.05.2014 einen Energieausweis für sein Haus oder seine Wohnung bereits bei der Besichtigung vorlegen.

Sollte kein Energieausweis für Ihre Immobilie vorliegen, so lässt MICHAEL SCHICK IMMOBILIEN GmbH & Co. KG kostenlos einen Energieausweis für Sie bei einer Verkaufsbeauftragung erstellen.

Wir kümmern uns um alle Unterlagen, die für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie notwendig sind. Hierzu benötigen wir lediglich eine entsprechende Vollmacht, die mit dem Abschließen eines Maklerdienstvertrages unterschrieben wird. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und erspart Ihnen aufwändige Behördengänge oder Anrufe bei Ihrer Verwaltung.

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.